Löschgruppenfahrzeug (LF) 10/6

Funkrufname Florian Diepholz 30-45-3

Standort: Ortsfeuerwehr Heede

Kerndaten:
Baujahr 2009
Fahrgestell IVECO 100E25
Motor 6 Zylinder, 185kW (251 PS)
zul. Gesamtgewicht 11000kg
permanenter Allradantrieb
Abgasnorm Euro 5 
Aufbau Iveco Magirus Alufire 3
Beladung nach Norm 14530 LF 10/6 Allrad
Feuerlöschkreiselpumpe FPN 10-1000 mit Pumpenvollautomatik und automatischen Wasserzuführungssystem
eingeschobene TS 8/8
1000l Löschwassertank
6 Atemschutzgeräte, davon 4 Stück im Mannschaftsraum + Reserveflaschen
Lichtmast mit 4 Xenon Scheinwerfer 24V
Heckwarneinrichtung
Frontblitzer
2 Heckblaulichter
Umfeldbeleuchtung über Gerätefacher
2 Schnellangriffsverteiler (Verteiler B-C-B-C mit angekuppeltem 20m B-Schlauch)
Schnellangriffsausrüstung (2 Druckschläuche C42 mit Hohlstrahlrohr)
Mittel- und Schwerschaumausrüstung
120l Schaummittel in Kanistern
20x B-Rollschäuche in Buchten
12x C-Schläuche in Schlauchtragekörben
Düsenschlauch
Tauchpumpe
Kellersaugkorb
Druckbegrenzungsventil
Motorsäge
Hochdrucklüfter
Notstromaggregat 5kVA mit Schnellangriff Strom
Flutlichttrage mit 2 Strahlern 1000W und Stativ
Moorbrandausrüstung mit TS2/5
Saugschläuchen
Druckschläuche C52, D25,
Verteiler C-D-C-D und Strahlrohren
mobiler Rauchverschluss

Einsatzaufgaben:
Löschgruppenfahrzeuge werden überwiegend zur Brandbekämpfung, zur Förderung von Wasser sowie zur Durchführung technischer Hilfeleistung kleineren Umfangs eingesetzt.